DeinHilden.de

Werbung

Gas- und das Bremspedal miteinander verwechselt

Gas- und das Bremspedal miteinander verwechselt

Am Donnerstag, dem 02.11.2017, gegen 14:45 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Walder Straße/ Ostring in Hilden ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und hohem Sachschaden.

Nach Angaben des Unfallbeteiligten und der Zeugen befuhr ein 84-jähriger Mann mit einem Pkw Ford B- Max den Ostring bergab in Richtung der Einmündung Walder Straße. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und riss ein Verkehrszeichen aus dem Boden. Der 84-Jährige setzte seine Fahrt über die Einmündung Walder Straße hinweg weiter fort, überquerte den dortigen Gehweg und fuhr auf einen angrenzenden Parkplatz. Dort stieß der Ford gegen einen geparkten Pkw VW Polo und verschob diesen durch die Wucht des Aufpralls um einige Meter nach vorne. Trotz der Kollision setzte der Senior seine Fahrt weiter fort, durchbrach einen Metallzaun und stieß auf dem Parkplatz einer angrenzenden Firma mit einem geparkten Pkw Mini zusammen und kam dort zum Stillstand.

Bei der Kollision wurde der 84-Jährige leicht verletzt. Er wurde mit einem angeforderten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang befragt, gab dieser an, das Gas- und das Bremspedal miteinander verwechselt zu haben.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Related Posts

Hinterlassen Sie einen Kommentar