Parkplatz Bezirkssportanlage: Zwischen Komposthaufen und Schrottplatz?

Verwahrlost und heruntergekommen: Ist das noch ein öffentlicher Parkplatz?

Der Ausweichparkplatz der Bezirkssportanlage am Bandbusch wird selten genug frequentiert. Das hat in den letzten Monaten wohl dazu geführt, dass er mittlerweile zum Abstellplatz diverser Fahrzeuge und Sonstigem geworden ist, was da aber eigentlich nicht hingehört.

Parkplatz-Bandsbusch-PKW

 

Dazu gehören z.B. Fahrzeuge ohne Nummernschilder. Aber auch mehrere Anhänger und Caravans.

 

Parkplatz-Bandsbusch-Container

 

Parkplatz wird auch vom Bauhof für „Schnittabfälle“ genutzt

Seit Monaten befindet sich auf dem Parkplatz auch ein großer Haufen mit Schnittabfällen, die ständig aufgefüllt werden.

Daneben, ebenfalls seit längerer Zeit, wurden auch noch zwei große Baucontainer abgestellt. Und wenn sich erst einmal eine gewisse Zweckentfremdung eingestellt hat, sammelt sich auch schnell weiterer Unrat in Form von Bauschutt.

 

Breidohr

 

Das Gesamtbild des Parkplatzes präsentiert sich verwahrlost und heruntergekommen. Das Unkraut schießt nur so in die Höhe. Gepflegt sieht anders aus.

 

Jetzt will sich aber die für den Parkplatz zuständige Stadt Hilden Beteiligungsgesellschaft GmbH der Sache annehmen. Zum einen, um die Ordnung wiederherzustellen, zum anderen, um Schlimmerem vorzubeugen.

 

Bericht: Walter Thomas

Fotos: anzeiger24.de

 


Ihr wollt uns Eure Meinung sagen? Gerne per Mail an

presse@anzeiger24.de

oder als Kommentar bei Facebook.

Euch hat unser Beitrag gefallen? Dann liked und teilt ihn gerne.